Mittelalter Wiki
Advertisement
Mittelalter Wiki

Der Badeofen (mhd. padoven, badojen) war bereits in allen Baderäumen des Grundrisses vom Kloster zu St. Gallen aus dem Jahre 820 vorgesehen.

Der Herd fand sich im allgemeinen balneatorium et lavandi locus genauso wie im Badehaus für Schüler und dem für Kranke. Das ursprüngliche Vorgehen zum Erwärmen des Badewassers bestand im Einlegen an Feuer glühend gemachter Steine, später hing man das Wasser in einem Kessel über offenes Feuer. Der Herd bzw. Ofen für die Erwärmung des Wassers erwärmte zugleich den Baderaum.

Quellen

Advertisement